Leise Power auf dem Rennrad

Leise Power auf dem Rennrad

Voller Stolz und Freude durften wir am Freitag den 10.07.2020 in unserem AlpenStrand die Teilnehmer der Tour de Formosa in Taipeh begrüßen. Bereits seit längerer Zeit laufen beim Bayerischen Gehörlosen Sportverband Vorbereitungen zur Teilnahme eines Radsport-Teams an der Tour de Formosa in Taipeh, welche vom 30. Oktober bis 07. November 2020 stattfinden wird. 🚴‍♂️🚴‍♂️🚴‍♂️🚴‍♂️🚴‍♂️🚴‍♂️
Um 17:30 Uhr gab es eine Pressestunde mit Übergabe der Trikots, welche vom Bayerischen Radsportverband zur Verfügung gestellt wurden. Weitere Materialspenden durch ORTLIEB Outdoor Equipment, Uvex cycling mit Unterstützung von Stefan Hau, BUFF und Craft Sportswear, welche wir für die Radsportler organisiert hatten. In Vertretung von Oberbürgermeister Alexander Putz der Stadt Landshut überbrachte der Marketingleiter der Landshuter Wirtschaft , Michael Bragulla Grüße, überreichte ein Präsent und wünschte den Sportlern eine erfolgreiche Teilnahme. (Siehe auch Zeitungsbericht am 13.07. der Landshuter Zeitung) Dass für das Vorhaben sozusagen in letzter Minute Dolmetscherbegleitung gefunden werden konnte ist eine Geschichte für sich.
“Seit Jahren unterstützen wir das Inklusiver Landshuter Straßenpreis Rennen. Wir sind immer wieder so begeistert, was die Teilnehmer und Organisatoren, hier ganz besonders Thomas Hanke, hier leisten. Da war es keine Frage dass wir helfen werden, als Thomas Hanke sich erkundigte, ob wir vielleicht für die Sportler kleine Präsente hätten. Was Kleines hat uns da nicht gereicht . Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage, konnten wir Unterstützer und Sponsoren finden. Für mich bei der Übergabe, wie so oft wenn ich mit dem Gehörlosen-Sportverein Landshut 1989 zu tun habe, ein wahnsinnig einfühlsamer und toller Moment.”
Katja Mendel – Geschäftsführung